Dieses Spezialangebot endet in:

Warten Sie eine Sekunde!

Verpassen Sie nicht das Geheimnis der Yanomamo Indianer, mit dem Sie Ihren Blutdruck natürlich senken können...

Klicken Sie auf Video ansehen um sich das Video weiter anzusehen.
Klicken Sie auf Text lesen um in aller Ruhe die Tipps zu lesen.


 
Entdecken Sie den seltsamen aber simplen Trick,
den Ihnen Ihr Arzt verheimlicht, mit dem Sie
Ihren
Bluthochdruck NATÜRLICH senken  können

und das schlimmste “blutdruck-erhöhende” Lebensmittel,
das Sie vermutlich jeden Tag essen (es handelt nicht um Salz)

Bitte geben Sie der Präsentation ein paar Sekunden Zeit, bis Sie geladen ist und schalten Sie Ihre Lautsprecher an

Höchstmaß an Sicherheit

bei Online-Transaktionen mit 256-Bit-Verschlüsselung

Geprüfter Online Shop

über 50,000 zufriedene Kunden

Anti-Viren-Schutz

Ihre Privatsphäre und Ihre Daten werden geschützt

Von Kunden empfohlen

Ausgezeichneter Kundenservice

Bio- und ISO-zertifizierter

Hersteller aus Deutschland

100% garantierte

Kundenzufriedenheit mit 60 Tage Geld-zurück Garantie

Häufig gestellte Fragen

Bin ich zu alt, um auf natürlichem Weg etwas für einen gesunden Blutdruck zu tun?

Nein, es ist niemals zu spät. Im Ratgeber finden Sie genaue Anleitungen, wie auch ältere Menschen durch sanfte Maßnahmen erstaunliche Effekte erzielen können.


Was ist, wenn ich schon seit vielen Jahren Bluthochdruck habe, helfen mir die Maßnahmen dann auch?

Die im Ratgeber vorgestellten, natürlichen Methoden sind gerade für langjährig Bluthochdruck-Betroffene eine Chance, Ihrem Körper zu helfen, den Blutdruck zu senken. Die Methoden sollten dann parallel zur aktuellen Medikation angewendet werden.


Was macht den Ratgeber “Blutdruck natürlich senken” von Dr. Karsten Lindner besonders wertvoll?

Der Ratgeber wird Ihnen sehr konkrete und einfach umzusetzende Maßnahmen vorstellen, mit deren Hilfe Sie Ihren Blutdruck natürlich senken können. Dabei wird für Sie als Leser eine individuelle Lösung entstehen, die Ihrer eigenen Situation angemessen ist und sich von den Lösungen anderer Betroffener unterscheidet.


Ist der Ratgeber auch für einen Menschen verständlich geschrieben, der keine medizinischen Vorkenntnisse hat?

Der Ratgeber verzichtet auf komplizierte Fachsprache und bringt wissenschaftliche Erkenntnisse in klaren Worten auf den Punkt. Die beschriebenen Hintergründe und Methoden sind für jeden verständlich und nachvollziehbar geschrieben.


Handelt es sich um ein Abo, das ich mit dem Kauf abschließe?

Nein, es handelt sich um kein Abo, sondern um einen einmaligen Kauf.


Kann ich mein Geld zurück erhalten, wenn ich unzufrieden bin?

Wir bieten eine 60 Geld-zurück Garantie an. Sie haben somit 60 Tage Zeit, den Ratgeber auszuprobieren. Wenn Sie nicht zufrieden sind und nicht die von Ihnen gewünschten Resultate erreichen, wird Ihr Kaufbetrag zurückerstattet. So einfach ist das!


Wie bekomme ich Zugriff zum Ratgeber und den Bonus-Reports?

Es handelt sich nicht um herkömmliche sondern um ein elektronische Bücher Diese können Sie als PDF-Datei über einen Link im Mitgliederbereich, für den wir Ihnen nach dem Kauf den Zugang zur Verfügung stellen, auf Ihren Rechner, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone herunterladen.


Ich habe Bluthochdruck. Kann ich meine Medikamente absetzen, wenn ich die Tipps im Ratgeber genau befolge?

Nein, von dem Absetzen Ihrer Medikamente ohne die Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt raten wir dringend ab. Besprechen Sie zunächst die besser werdenden Blutdruckwerte mit ihrem Arzt und erstellen Sie mit ihm einen genauen Plan, wie Sie die Medikation in der richtigen Geschwindigkeit herabsetzen können. !


Kommen weitere Kosten auf mich zu?

Nein. Die Angebote sind keine Abonnement-Produkte, sondern Einmalzahlungen und wir werden Ihnen keine weiteren Kosten in Rechnung stellen.


Ist die Bestellung bei BodyFokus sicher?

Die Bestellung ist absolut sicher und wir nutzen die fortschrittlichste SSL-Verschlüsselung, so wie sie auch von Amazon genutzt wird.


Quellen & Studien

1. DHL - Deutsche Hochdruckliga e.V., Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention. (2015).
    Bluthochdruck wirksam bekämpfen.

    Statista. (2016). Bevölkerungsanteil mit Bluthochdruck in ausgewählten Ländern.

2. Robert Koch Institut, Statistisches Bundesamt (2008). Gesundheitsberichterstattung des Bundes - Hypertonie.
    Heft 43. S. 11. Abb. 3 (Bundes-Gesundheitssurvey 1998).

3. Statista. (2016). Anteil der Herzinfarktpatienten mit Bluthochdruck nach Geschlecht im Vergleich
    der jahre 1987 und 2008.

4. Graudal, N., Jürgens, G., Baslund, B., Alderman, MH. (2014). Compared With Usual Sodium Intake, Low-and
    Excessive-Sodium Diets Are Associated With Increased Mortality: a Meta-Analysis. Am J Hypertens.

5. Garg, R., Williams, GH., Hurwitz, S., Brown, NJ., Hopkins, PN., Adler, GK. (2011). Low-salt diet increases insulin
    resistance in healthy subjects. Metab Clin Exp 60(7): 965-968.

6. Jürgens, G., Graudal, NA. (2004). Effects of low sodium diet versus high sodium diet on blood pressure, renin,
    aldosterone, catecholamines, cholesterol, and triglyceride. Cochrane database syst Rev (1): CD004022.

7. Aburto, NJ., Hanson, S., Gutierrez, H., Hooper, L., Elliott, P., Cappuccio, FP. (2013). Effect of increased potassium
    intake on cardiovascular risk factors and disease: systematic review and meta-analyses. BMJ 346: 1378.

8. Statista. (2016). Weltweiter Pharmaumsatz in der Therapieklasse Antihypertonika in den Jahren von 2008 bis 2015
    (in Milliarden US-Dollar).

9. Schwabe, U., Paffrath, D. (2015). Arzneiverordnungsreport 2015. Springer-Verlag, Berlin Heidelberg.

10. Mancilha-Carvalho, JJ., Souza e Silva, NA. (2003). The Yanomami Indians in the INTERSALT Study.
      Arq Bras Cardiol 80(3): 289-300.

11. Rosenfeldt, FL., Haas, SJ., Krum, H., Hadj, A., Ng, K., Leong, JY., Watts, GF. (2007). Coenzyme Q10 in the treatment of
       hypertension: a meta-analysis of the clinical trials. J Hum Hypertens 21(4): 297-306.

12. Estruch, R., Ros, E., Salas-Salvado, J., Covas, MI., Corella, D., Aros, F., Gomez-Gracia., E., Ruiz-Gutierrez, V., Fiol,
      M., Lapetra, J., Lamuela-Raventos, RM., Serra-majem, L., Pinto, X., Basora, J., Munoz, MA., Sorli, JV., Martinez,
      JA., Martinez-Gonzalez, MA. (2013).
Primary prevention of cardiovascular disease with a Mediterranean diet.
      N Engl J Med 368(14): 1279-90.

13. Kundenfeedback auf Amazon.de

14. Kundenfeedback auf Amazon.de

15. DHL - Deutsche Hochdruckliga e.V. (2016). Glossar - Begriffserklärungen.

16. DHL - Deutsche Hochdruckliga e.V. (2016). Glossar - Begriffserklärungen.

17. DHL - Deutsche Hochdruckliga e.V. (2016). Glossar - Begriffserklärungen.

18. Hircin, E. (2016). ACE-Hemmer. DocCheck Flexikon.

19 .Statista. (2016). Bevölkerungsanteil mit Bluthochdruck in ausgewählten Ländern.

20. GBD 2013 Risk factors Collaborators. (2015). Global, regional, and national comparative risk assessment of
      79 behavioural, environmental and occupational, and metabolic risks or clusters of risks in 188 countries,
      1990-2013: a systematic analysis for the GlobalBurden of Disease Study 2013. Lancet 386(10010): 2287-2323.

21. Lebensmittellexikon.de (2016). Natriumnitrat, E 251, Natronsalpeter, Salpetersaures Natrium, Chilesalpeter.

22. Lebensmittellexikon.de (2016). Natriumnitrit, E 250.

23. Bunyan, J., Murrell, EA., Shah, PP. (1976). The induction of obesity in rodents by means of monosodium glutamate.
      Br J Nutr 35(1): 25-39.

24. Kundenfeedback auf Amazon.de

25. Kundenfeedback auf Amazon.de

Höchstmaß an Sicherheit

bei Online-Transaktionen mit 256-Bit-Verschlüsselung

Geprüfter Online Shop

über 50,000 zufriedene Kunden

Anti-Viren-Schutz

Ihre Privatsphäre und Ihre Daten werden geschützt

Von Kunden empfohlen

Ausgezeichneter Kundenservice

Bio- und ISO-zertifizierter

Hersteller aus Deutschland

100% garantierte

Kundenzufriedenheit mit 60 Tage Geld-zurück Garantie